Schützenbruderschaft St. Michael zu Würgassen e.V.
Schützenbruderschaft St. Michael zu Würgassen e.V.

Nächster Termin

Jubiläumsfest

MZ Würgassen 

20.-21.06.2020

(Hoffentlich)

      letzte Änderung:

                31.03.2020   

Startseite

14.03.2020

2021 wieder Schützenfest in Würgassen

Auch ohne ein Schützenfest konnten die Schützen der Schützenburderschaft St. Michael zu Würgassen im Rahmen ihrer Generalversammlung am 07. März auf ein Arbeitsreiches Jahr 2019 zurückschauen. Grund dafür war der Umbau des Vorraumes am Schießstand, welcher in diesem Jahr fortgesetzt und vollendet wird. Oberst Jürgen Kleinschmidt stellte in seinem Rückblick klar, dass der Umbau und die damit verbundenen Investitionen,

Investitionen für die Zukunft des Vereins darstellen.

Ein weiterer Punkt im Rahmen der Versammlung war die Beschlussfassung zum Schützenfest 2021 in Würgassen, welches von den anwesenden Schützen einstimmig beschlossen wurde.

Somit wird die Würgasser Schützenbruderschaft im nächsten Jahr wieder ein Schützenfest ausrichten, welches nach dem Stadtschützenfest 2015 und dem Bezirksschützenfest 2018 wieder in einem „normalen“ Rahmen stattfinden wird.  

 

Für 70 Jahre Mitgliedschaft wurden Rudolf Haneke, Johannes Poletti, Herbert Schöttler, Karl-Heinz Sonntag und Johannes Tewes geehrt.       

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Benedikt Brökel, Tobias Dierkes, Ulrich Kleinschmidt, Timo Schulz, Andreas Sonntag, Peter Sonntag und Dennis Wielert geehrt.

 

Für ihre besondere Schießleistung konnte Major Dieter Riepe folgende Schützen auszeichnen: Benedikt Brökel Jahresorden 2019, goldene Eichel; Tobias Heidrich Jahrseorden 2019; Stefan Kayser Jahresorden 2019, Jahreskette in bronze; Tobias Kayser Jahresorden 2019; Lukas Maugg Jahresorden 2019, Schützenkordel; Fabian Reinke Jahresorden 2019; Max Riepe Jahresorden 2019; Dieter Riepe Jahresorden 2019, Jahreskette in gold, Eichel in gold; Florian Rüschoff Jahresorden 2019; Mario Marti Anstecknadel Gewehr; Patrick Neumann Anstecknadel Gewehr.

 

Den Kompanie-Jahrespokal 2019 konnte erneut die 1. Kompanie unter Hauptmann Tobias Kayser für sich entscheiden.

 

Aufgrund des Corona-Virus sind alle Veranstaltungen der Schützenbruderschaft St. Michael zu Würgassen bis auf weiteres abgesagt. Nächster Termin ist voraussichtlich das Kompanievergleichsschießen am 25. April, wobei auch hier die aktuelle Risikobeurteilung berücksichtigt werden wird und somit eine Absage nicht ausgeschlossen werden kann.

22.12.2019

Benedikt Brökel macht den Titel-Hattrick

Wie auch in den letzten beiden Jahren konnte Benedikt Brökel auch dieses Jahr den Donnerstagspokal der Schützenbruderschaft St. Michael zu Würgassen für sich entscheiden und somit den Titel-Hattrick perfekt gemacht.

Die Würgasser Schützen konnten während der laufenden Saison ,immer Donnerstags im Rahmen der Übungsschießen, nicht nur ihre persönliche Schießleistung verbessern, sowie die Vereinsüblichen Orden und Medaillen erringen, sondern in speziellen Herausforderungen ihr Können unter Beweis stellen. Bei allen Disziplinen wurde mit dem Kleinkalibergewehr auf 50 Meter geschossen. Von den gewerteten Schützen wurden insgesamt 337 Serien geschossen, der fleißigste Schütze war Stefan Kayser mit 42 Serien.

Am Ende der langen Saison konnten somit folgende Schützen gewertet werden: Den Donnerstagspokal 2019 hat Benedikt Brökel gewonnen, auf den weiteren Plätzen folgen Tobias Heidrich, Benjamin Kleinschmidt, Stefan Kayser, Udo Koch,  Andre Sprock, Tobias Kayser, Lucas Maugg, Florian Rüschoff, letzter und somit Träger der roten Laterne ist in diesem Jahr Fabian Reinke welcher von seinem Hauptmann Benjamin Kleinschmidt vertreten wurde. Die Siegerehrung wurde von Udo Koch durchgeführt, der das Schießen der Donnerstagsgruppe als verantwortlicher Schießleiter, bis auf wenige Ausnahmen, das gesamte Jahr geleitet, betreut und ausgewertet hat.

Alle gewerteten Schützen der Donnerstags-Gruppe werden im Januar im Rahmen einer Wanderung, mit anschließendem gemütlichem Abend, das Jahresendergebnis

2019 gebührend feiern. Am 22. März 2020 findet das Eröffnungsschießen der Schützenbruderschaft St. Michael zu Würgassen statt. Ab dem darauffolgenden Donnerstag können sich wieder alle Würgasser Schützen der besonderen Herausforderung der Donnerstags-Gruppe stellen.

Abschließend wünscht die Schützenbruderschaft St. Michael zu Würgassen allen Mitgliedern, Freunden und deren Familien frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahrzehnt.

21.11.2019

Schießsaison beendet

Die Schützen der Schützenbruderschaft St. Michael zuWürgassen haben die Schießsaison 2019 mit dem traditionellen Jahresabschlussschießen beendet.

Folgenden Sieger der vier Altersgruppen konnte Oberst Jürgen Kleinschmidt gratulieren: Altersgruppe bis 40 Jahre gewann Stefan Kayser vor Dominik Drescher und Florian Rüschoff. Die Altersgruppe 41-54 konnte Udo Koch vor Benjamin Kleinschmidt und Dirk Rüschoff für sich entscheiden. Wolfgang Wesserling belegte in der Altersgruppe 55-64 den ersten Platz vor Dieter Riepe und Michael Kayser. In der Altersgruppe 64+ bewies Jürgen Kleinschmidt vor Gerd Kloppenburg und Siegfried Wille die größte Ruhe.

Nach ein paar gemütlichen Stunden und einem gemeinsamen Essen, ging ein gut besuchtes Abschlussschießen zu Ende.


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenbruderschaft St. Michael Würgassen