Schützenbruderschaft St. Michael zu Würgassen e.V.
Schützenbruderschaft St. Michael zu Würgassen e.V.

Nächster Termin

???

Aufgrund der aktuellen Lage ist  nichts sicher

      letzte Änderung:

                26.04.2020   

Startseite

Pressemitteilung 2012

Schützenfestjahr eingeläutet

 Im Rahmen der letzten Offiziersversammlung der Schützenbruderschaft St. Michael Würgassen des Jahres 2012 wurde die Siegerehrung zum Offizierspokal von Oberst Jürgen Kleinschmidt vorgenommen. Dieter Riepe belegte mit 245 Ring den ersten Platz vor Udo Koch mit 236 Ring, Peter Blume mit 235 Ring, Wolfgang Wesserling mit 234 Ring und Dirk Rüschoff mit 227 Ring.

 

Kernpunkt der Versammlung war aber das Schützenfest 2013 , dass vom 08. bis zum 10. Juni von der Schützenbruderschaft ausgerichtet wird. Der König für das Schützenfest und somit Nachfolger von Frank Wille wird am 11. Mai 2013

ermittelt. Die Jahreshauptversammlung findet am 12. Januar im Landhotel „Alte Linde“ statt.

Schießsaison beendet

 Die Schützenbruderschaft St. Michael Würgassen hat mit dem jährlichen Jahresabschlusschießen die Schießsaison 2012 beendet. Nach einem mehrstündigen Wettkampf konnte Oberst Jürgen Kleinschmidt den Siegern der einzelnen Altersklassen gratulieren. Die Altersgruppe bis 40 Jahre gewann Benjamin Kleinschmidt vor Frank Wille und Tobias Heidrich. Die Altersgruppe 41-54 konnte Udo Koch vor Michael Kayser und Ernst Scholz, für sich entscheiden. Dieter Riepe belegte in der Altersgruppe 55-64 den ersten Platz vor Peter Blume und Siegfried Wille.

In der Altersgruppe 64+ bewies Theo Sonntag vor Josef Rox und Hans Josef Rox, die größte Ruhe.

Im Rahmen der Siegerehrung bedankte sich Oberst Kleinschmidt bei allen Helfern die bei der Renovierung des Aufenthaltsraumes des Schießstandes mitgewirkt haben. Besonders hob Kleinschmidt Oberzahlmeister Theo Sonntag hervor, der nicht nur bei der Renovierung viele Stunden im Schießstand verbracht hat, sondern auch sonst viele Arbeiten für die Schützenbruderschaft erledigt und überreichte ihm als Dank einen Gutschein des Landhotel „Alte Linde“. Nach ein paar gemütlichen Stunden und einem gemeinsamen Essen, ging ein gut besuchtes Abschlusschießen zu Ende.

Herstelle gewinnt erneut

 Beim Vergleichsschießen zwischen den Schützenbruderschaften St. Michael

Würgassen und St. Bartholomäus Herstelle, welches dieses Jahr auf dem

Würgasser Schießstand ausgetragen wurde, konnten sich auch dieses Jahr

die Schützen aus Herstelle durchsetzen. Mit 677 zu 670 Ring war der Vorsprung

denkbar knapp und somit der Ausgang des Vergleichschießens bis zu zum Ende

vollkommen offen. Oberst Jürgen Kleinschmidt aus Würgassen gratulierte dem

Hersteller Oberst Mathias Alberding und beide betonten, dass man auch in

Zukunft an dem Vergleich zwischen den beiden Weserdörfern festhalten wird.

Im Anschluss der Siegerehrung verbrachte man noch gemütliche Stunden im

frisch renovierten Würgasser Schießstand.

Würgasser Schützenverein gewinnt knapp

 Bei herrlichem Sonnenschein konnte die Schützenbruderschaft St. Michael Würgassen am Samstag den 19. Mai, 13 Mannschaften der örtlichen Vereine zum „Schießen aller Vereine“ begrüßen. Gewertet wurden die besten 3 Schuss eines jeden Schützen, bei gleicher Ringzahl wurden alle 5 Schuss gewertet. Somit konnte Oberst Jürgen Kleinschmidt gemeinsam mit Major Wolfgang Wesserling und dem Würgasser König und neuem Bezirkskönig Frank Wille folgende Schützen gratulieren:

Tagesbester Jungschütze wurde Lennard Kronenberg, tagesbester Schütze Ernst Scholz; tagesbeste Jungschützin wurde Anna Buhmann, tagesbeste Schützin Helena Buhmann;

In der Mannschaftswertung belegte der Schützenverein mit 116 (187) Ring den 1. Platz, 2. wurde der Sportverein mit 116 (183) Ring, 3. Sportverein Alte Herren mit 113 Ring, 4. KFD 1 mit 112 (176) Ring, 5. Angelverein mit 112 (174) Ring, 6. Hofstaat Männer mit 112 (173) Ring, 7. Musikverein mit 112 (169) Ring, 8. Stammtisch Nimmermüd mit 111 (175) Ring, 9. Feuerwehr mit 111 (174) Ring, 10. KFD 2 mit 110 Ring, 11. KFD 3 mit 106 Ring, 12 Hofstaat Frauen mit 103 Ring, 13. Musikverein Schützen Liesel mit 87 Ring.

Frank Wille ist der neue Bezirkskönig

Als Frank Wille am 14. Mai 2011 die Königswürde der Schützenbruderschaft

St. Michael Würgassen errang, dachte niemand im Traum daran, dass der nächste Bezirkskönig aus Würgassen käme, zumal die Würgasser auch den amtierenden Stadtschützenkönig in Person von Wolfgang Wesserling stellen. Am 21. April 2012 war es aber soweit und Wille machte in Vinsebeck ernst oder wie er immer mit einem Augenzwinkern sagt: „Der Wille war da!“. Frank Wille konnte sich mit drei Treffern in die Zehn gegenüber den anderen Königen durchsetzen. Dieses fantastische Ergebnis erreichte den Würgasser Oberst Jürgen Kleinschmidt telefonisch, welcher zur gleichen Zeit die Siegerehrung beim Kompanievergleichsschießen der Schützenbruderschaft in Würgassen vornahm. Bei der Rückkehr nach Würgassen ließ Kleinschmidt alle Offiziere und Schützen Spalier stehen und einer der ersten Gratulanten war der Vater von Frank Wille, Ehrenoberst Siegfried Wille, dessen Stolz natürlich keine Grenzen kannte.

1. Kompanie gewinnt erneut

 Bei dem Kompanievergleichsschießen das am Samstag den 21. April von der

Schützenbruderschaft St. Michael Würgassen ausgerichtet wurde, konnte sich

wie im vergangenem Jahr die erste Kompanie unter der Leitung von Hauptmann Dieter Riepe mit 425 Ring zu 417 Ring durchsetzen. Trotz des schlechten Wetters konnte Oberst Jürgen Kleinschmidt eine gute Beteiligung verbuchen und folgenden Schützen in den verschiedenen Wettbewerben gratulieren: Beste Schützen Kompanievergleichsschießen:

1. Kompanie;  Udo Koch mit 30 Ring vor Tobias Heidrich (29) und Michael Kayser (29)

2. Kompanie; Dominik Drescher mit 30 Ring vor Frank Wille (30) und

Benjamin Kleinschmidt (30)

Pokalschießen bis 30 Jahre:

Stefan Kayser mit 30 Ring vor Tobias Kayser (29) und Kai Sonntag (28)

Pokalschießen 31 bis 50 Jahre:

Benjamin Kleinschmidt mit 30 Ring vor Udo Koch (30) und Thomas Kayser (28)

Pokalschießen ab 51 Jahre:

Dieter Riepe mit 29 Ring vor Theo Sonntag (29) und Wolfgang Wesserling (28)

Heiner Lange Pokal: Udo Koch mit 89 Ring

Kompanie-Jugend: Lukas Kayser vor Hannes Kayser.

Noch während der Siegerehrung erhielt Oberst Kleinschmidt die Nachricht aus

Vinsebeck, dass der amtierende Würgasser König Frank Wille, das Bezirkskönigschießen für sich entschieden hat. (ausführlicher Artikel folgt) Diese grandiose Nachricht trug dazu bei, dass die ohnehin schon gute Stimmung sich um ein vielfaches steigerte und man einen geselligen Abend im Würgasser Schießstand verbrachte.

 

Eröffnung der Schießsaison

 Am Sonntag den 18.03.2012 eröffnet die Schützenbruderschaft St. Michael Würgassen die Schießsaison 2012. Auf dem wahrscheinlich Deutschlandweit einzigen Schießstand, auf dem der Schuss in NRW gelöst wird und das Ziel in einem anderen Bundesland liegt (Niedersachsen),

kann jeden Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr und jeden Donnerstag von 19.30 bis 22.00 Uhr geschossen werden. Alle Schützen und die Interesse

am Schießsport haben sind herzlich willkommen.

Bilder 2012


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenbruderschaft St. Michael Würgassen